Für den Notfall gerüstet

Der Erste Hilfe Koffer des ASB steht ab sofort bei allen Spielen zur Verfügung. Frank Löb, Vanessa Ihrig, Michael Ihrig, ASB Geschäftsführer Ralf Hoffmann und Dirk Beyer (v.l.) bei der ÜbergabeASB stellt Leiselheimer Fußball-Mädchen Sanitätskoffer zur Verfügung

Die Fußball Mädchenmannschaft des SV Leiselheim ist ab sofort mit einem neuen Erste Hilfe Koffer speziell für Sportverletzungen ausgestattet. Ralf Hoffmann, Geschäftsführer des ASB und Dirk Beyer, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit übergaben den Koffer an die Betreuer Frank Löb und Michael Ihrig.
Ausgestattet ist die Mannschaft jetzt mit verschiedenen Verbandspäckchen, Kompressen oder Pflastern, wie sie in vielen Verbandkästen zu finden sind. Speziell für den Sportbereich ist der Inhalt zum Beispiel um Kältekompressen und kühlendes Gel ergänzt. Die Grundausstattung wurde von den Samaritern in der Menge ebenfalls ergänzt, damit im Falle eines Falles immer die nötigen Materialien vorhanden sind. Mit der Maßnahme unterstützt der ASB die Jugendarbeit des Leiselheimer Sportvereins. „Sportliche Aktivität trägt wesentlich auch der Gesundheitserhaltung bei. Sollte es doch einmal zu einer Verletzung bei Training oder Spiel kommen, sind die Betreuer mit unserem Erste Hilfe Koffer gut ausgestattet, um effektiv helfen zu können.", so ASB Geschäftsführer Ralf Hoffmann. Die Samariter scheinen der Leiselheimer Mannschaft auch Glück zu bringen. Das anschließende Punktspiel konnten die Mädchen des SV Leiselheim für sich entscheiden.

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR

   

facebook