ASB Katastrophenschutzeinheit stellt Schlagkraft unter Beweis

Unter der Leitung von Georg Kegel (4.v.l.) nahmen auch die Wormser ASBler an der Übung der ASB-Landeseinheit teilASB Worms beteiligt sich an Übung in Bockenheim
Die „TaskForce-Einheit" des ASB Rheinland Pfalz, eine überregionale Katastrophenschutzeinheit, beübte jetzt Aufbau und Betrieb eines Behandlungsplatzes 25 (BHP 25). Die Einsatzgruppe des ASB ergänzt im Großschadensfall die örtlichen Einheiten primär im südlichen Teil von Rheinland Pfalz.

Auch Helferinnen und Helfer des ASB Worms sind Teil der Einheit, die in Bockenheim den Einsatzfall übte. Gemeinsam mit anderen Kreisverbänden des ASB aus Bad Kreuznach, Ludwigshafen, Frankenthal, Kaiserslautern und Zweibrücken stellen die Samariter die TaskForce Rheinland-Pfalz (Süd), die aus den Modulen Führung, Sanität, Betreuung und Verpflegung besteht. Bei der aktuellen Übung wurde der Betrieb eines BHP 25 simuliert. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich der Einsatzwert der Einheit. 25 Verletzte pro Stunde kann die TaskForce medizinisch versorgen und bis zu 50 weitere „Betroffene" betreuen. „Eine nicht zu unterschätzende, zusätzliche Größe, die wir den Gebietskörperschaften in Rheinland-Pfalz mit einer Vorlaufzeit von nur 120 Minuten auch zügig zur Verfügung stellen können", so Stefan Rheinheimer, Landesgeschäftsführer des ASB Rheinland-Pfalz, der als Beobachter an der Übung teilnahm.Über 50 Helferinnen und Helfer der Einheit errichteten in kurzer Zeit einen Behandlungsplatz. Aufgrund der sehr guten Ausbildung der Helferinnen und Helfer und der modernen technischen Ausrüstung der Einheit waren die aufblasbaren Rettungszelte und das medizinische Equipment der Einheit zügig gestellt. Georg Kegel vom Wormser ASB, gleichzeitig Leiter der Einheit, konnte bereits nach 30 Minuten die Meldung „Behandlungsplatz einsatzbereit" melden. „Eine beachtliche Leistung, wenn man überlegt, dass hier Samariterinnen und Samariter aus mehreren Kreisverbänden zusammen üben, die sich in der Regel übers das Jahr nicht ganz so oft sehen", so Kegel, der ein positives Fazit der Übung zog.

BU: Unter der Leitung von Georg Kegel (4. v.l.) nahmen auch die Wormser ASBler an der Übung der ASB-Landeseinheit teil.

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR

   

facebook