Glückliches Wiedersehen beim ASB

Teilnehmer der italienischen Reisegruppe vor der Weiterfahrt nach StraßburgTeilnehmer der italienischen Reisegruppe konnten aus den Krankenhäusern entlassen werden / Weiterfahrt nach Straßburg

Allen Teilnehmern der italienischen Reisegruppe, die gestern in einen schweren Verkehrsunfall auf der A 61 bei Worms verwickelt waren, geht es gut. Heute konnten alle, die über Nacht zur Beobachtung in Wormser Krankenhäusern aufgenommen wurden die Kliniken wieder verlassen.

Weiterlesen...

ASB bei schwerem Verkehrsunfall auf der A 61 im Einsatz

Schnelleinsatzgruppe betreut Teilnehmer einer italienischen Reisegruppe

Mit knapp 20 Einsatzkräften betreute der ASB hetue die Mitglieder einer italienischen Reisegruppe. Ihre Busfahrt nach Bingen wurde durch einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn in Höhe Worms gestoppt. Ein LKW krachte von hinten in den Bus, wodurch insgesamt zwölf Personen der Gruppe verletzt wurden. Sie wurden von den Rettungskräften in Wormser Krankenhäuser gebracht.

Weiterlesen...

ASB Kinderschutzdienst erhält 7.500 Euro von Lotto Rheinland-Pfalz

ASB Pressereferent Dirk Beyer (3. v.l.) und Geschäftsführer Ralf Hoffmann (3. v.r.) nehmen den SPendenscheck in Höhe von 7.500 Euro entgegen
Geld soll für Präventionsprojekt „Stark und selbstbewusst" verwendet werden

Über einen Scheck in Höhe von 7.500 Euro freut sich der Kinderschutzdienst des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Worms. ASB Geschäftsführer Ralf Hoffmann und Dirk Beyer, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit nahmen die Spende von Lotto Rheinland-Pfalz jetzt in Mainz in Empfang. Das Geld stammt aus einer großen Spendenaktion, die das Koblenzer Glücksspielunternehmen gemeinsam mit seiner Stiftung im vergangenen Jahr durchgeführt hat und bei der rund 200.000 Euro gesammelt wurden.

Weiterlesen...

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR

   

facebook