Lisbeth Schnuggelisch besucht ASB Tagespflege

Lisbeth Schnuggelisch beim Hervorzaubern von "Glücksblasen"Ein Vormittag voller Humor

In der Tagespflegeeinrichtung des ASB wurden jetzt die Lachmuskeln der Tagesgäste ordentlich gefordert. Monika Avenius, Pflegedienstleiterin der Einrichtung hatte Lisbeth Schnuggelisch alias Astrid Haag zur Vormittagsrunde mit den Gästen der Tagespflege eingeladen.

Die Aktivierung am Vor- und Nachmittag gehört zum regulären Tagesablauf in der Betreuungseinrichtung des ASB. Nach dem gemeinsamen Frühstück finden solche Vormittagsrunden täglich statt. Dabei wechselt das Programm, das die Samariter anbieten immer ab. Gesellschaftsspiele, gemeinsames Basteln, Singen, Kochen oder auch das Erzählen miteinander gehören dazu.

Auch Gäste finden hin und wieder den Weg zu den Senioren beim ASB, um mit ihnen gemeinsam den Vor- oder Nachmittag zu gestalten.
Auf den Besuch von Lisbeth Schnuggelisch mit ihrer „Humortherapie" herrschte große Vorfreude und so dauerte es nicht lange, bis der Funke auf Gäste und Mitarbeiterinnen der Tagespflege übergesprungen war. Mit kleinen Zaubertricks, lustigen Geschichten oder den selbst gemachten „Glücksblasen", die gemeinsam durch die Gedanken an Glück und Positives hervorgebracht wurden, begeisterte Astrid Haag in ihrer Paraderolle die Senioren, die sich schnell auch aktiv beteiligten. Mit Poesie, Humor und Musik weckte sie unter Beteiligung der Sinne, wie tasten, sehen und hören schnell den individuellen Humor der Gäste.
Die Resonanz der Tagesgäste war durchweg positiv. Weitere Besuche beim ASB sind bereits geplant. Gespannt darf man sein, auf welche Art und Weise Lisbeth Schnuggelisch beim nächsten Mal die Herzen der Senioren erobern wird.

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR

   

facebook