Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Erfahrungen sammeln
Viele Dienste des ASB wären ohne den Bundesfreiwilligendienst kaum denkbar. Die Frauen und Männer helfen alten oder behinderten Menschen im Haushalt, gehen für sie einkaufen oder fahren sie zum Arzt. Auch die Pflegedienste werden von den BFDlern unterstützt. Für Schwerstbehinderte bedeutet die Betreuung durch einen Freiwilligen oft die einzige Möglichkeit, ein eigenständiges Leben zu führen. Rollstuhlfahrern, die in der Regel öffentliche Verkehrsmittel nicht benutzen können, helfen die Bundesfreiwilligendienstler aus dem Behinderten-Fahrdienst. Sie bringen Kinder zur Schule und arbeiten in Krankentransport und Rettungsdienst mit.

Die Freiwilligen werden in den ASB-Einrichtungen fachlich angeleitet und außerdem an 25 Seminartagen fortgebildet. Darüber hinaus sind sie während des BFD gesetzlich sozialversichert und erhalten ein Taschengeld sowie eine Pauschale für Kost und Logis.

 

Suchen Sie eine Bundesfreiwilligendienst-Stelle?

Der ASB Worms / Alzey setzt BFDler in folgenden Bereichen ein:

Rettungsdienst / Krankentransport

ambulante Pflege

Kinderhort Alzey

Gebäudemanagement / Fahrdienst

 

Interesse?
Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte an:

Arbeiter-Samariter-Bund
z. Hd. Frau Michiko Feldmeyer
Dr.-Illert-Str. 51
67549 Worms

 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Tel.: 06241/ 97 87 9-13

Mobil: 0152/ 049 211 14

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR